Blog

Immer auf dem neuesten Stand bleiben

Gründe für die Entfernung zahlreicher Kanäle aus dem Netzwerk und Update zum neuen Partnerprogramm

Letzte Woche wurden hunderte Kanäle aus sämtlichen Abteilungen des ScaleLab Netzwerkes entfernt. ScaleLab Deutschland musste über 200 Kanäle verabschieden, um seinem neuen Partnerprogramm gerecht werden zu können.


Sehr geehrte*r Interessent*in, liebe*r Partner*in,

seit Anfang des Jahres bauen wir uns ein neues Partnerprogramm für YouTube-Kanäle auf, mit dem wir unsere Angebote und Leistungen deutlich verbessern möchten.
Der Fortschritt soweit:

  • Ende Dezember 2016 hat sich die Abteilungsleitung von ScaleLab Deutschland auf die Kriterien und Leistungen des neuen Partnerprogramms geeinigt
  • Ende Januar 2017 haben wir das alte Bewerbungssystem abgeschaltet und seitdem bis heute keine initiative Bewerbung ermöglicht
  • am 17. Februar haben wir den ersten Schritt zum neuen Partnerprogramm getan, indem wir das neue Mitgliedschaftsmodell "Community-Mitglied" unter allen Partnern mit weniger als 500 Abonnenten eingeführt haben

 

Mit diesem Artikel möchten wir nun offiziell ankündigen, dass der nächste Schritt zum neuen Partnerprogramm getan ist und für die entstandene Verwirrung um Entschuldigung bitten.

Wie im Blog-Artikel vom 18. Februar bereits beschrieben, sehen wir es als YouTube-Netzwerk als unsere Pflicht, YouTube zu einem sicheren, freundlichen und streng ehrlichen Ort zu machen. Darunter fällt für uns auch selbstverständlich die Einhaltung deutscher (und ggf. internationaler) Gesetze vor allem in Hinblick auf das Urheberrecht. Dieser Vorsatz gilt für alle der ScaleLab Abteilungen.

Aus diesem Grund wurden in der letzten Woche alle Kanäle des gesamten internationalen ScaleLab Netzwerkes manuell durch einen Mitarbeiter im Hauptquartier in den USA geprüft. Es wurden dabei über 10 verschiedene Kriterien berücksichtigt. Folgende Vorfälle haben bei unseren Partnern für die fristlose Kündigung und Entfernung aus dem Netzwerk gesorgt:

  • Identitätsdiebstahl
  • Inhalte mit Aufnahmen aus dem Rundfunk
  • Inhalte mit urheberrechtlich geschützter Musik, Anime und Cartoon-Serien
  • Copyright-Strikes
  • Compliations von Vines, Funny Videos, Fußball-Highlights, Pro-Wrestling und weiteren Inhalten
  • rassistische, gewaltverherrlichende oder sexuelle Thumbnails
  • fehlleitende Metadaten
  • verdächtiger Aufruf- und Abonnentenzuwachs

 

Die zahlreichen Kriterien bei jedem der knapp 100.000 Kanäle weltweit zu überprüfen ist eine sehr aufwändige Aufgabe, die leider bei einigen Kanälen zu einer bei zweiter Ansicht ungerechtfertigten Kündigung geführt hat. Für die unterlaufenen Fehler bitten wir vielmals um Entschuldigung!

Ebenfalls hat die Kommunikation mit den betroffenen Partnern leider nicht so optimal funktioniert wie gewünscht, weshalb wir diesen Artikel nutzen möchten, um einige Fragen zu klären.

 

Erhalte ich das noch nicht ausgezahlte Geld? Und wenn ja, wann?

Du erhältst natürlich Dein eingenommenes, aber bisher noch nicht ausgezahltes Geld. Für die im März eingenommenen Gelder kannst Du die Zahlung zum 01.05. und für Gelder aus dem April zum 01.06. erwarten. Bitte bedenke: Es muss der Mindestumsatz von $1,00 erreicht werden.

 

Ich habe bisher noch gar keine Auszahlungsinformationen angegeben, was nun?

Das kannst Du ganz einfach nachholen: Logge Dich in Deinem Account unter my.scalelab.de ein, klicke oben rechts auf Deinen Kanalnamen und im Auswahlmenü auf Einstellungen. Auf der neuen Seite kannst Du im Tab Auszahlungen die Details hinterlegen.

 

Was kann ich tun, wenn ich der Meinung bin, dass mein Kanal zu Unrecht entfernt wurde?

Du bist herzlich eingeladen, mit uns in Kontakt zu treten. Es steht Dir Dominik via [email protected] zur Verfügung. Ebenfalls kannst Du unseren Live-Chat auf der Webseite nutzen um uns zu kontaktieren!

 

Darf ich in Zukunft wieder dem ScaleLab Netzwerk beitreten?

Du bist herzlich eingeladen, Dich in der Zukunft nach Eröffnung des neuen Bewerbungssystems wieder bei uns zu bewerben. Wir empfehlen Dir aber dringend jetzt schon, Deinen Kanal in Hinsicht auf die weiter oben beschriebenen Kriterien zu überprüfen und zu verbessern.

 

Wir hoffen auf das Verständnis aller betroffenen Partner und freuen uns schon, in naher Zukunft das neue Partnerprogramm eröffnen zu können. Das Bewerbungssystem planen wir derzeit bis Quartal 3 2017 zu eröffnen. Um nichts zu verpassen, empfehlen wir, den Newsletter zu abonnieren.

 

Mit freundlichen Grüßen
Christopher Mäuer
Abteilungsleiter ScaleLab Deutschland

Diesen Artikel teilen:


Über den Autor

Christopher Mäuer
Christopher Mäuer
Abteilungsleiter ScaleLab Deutschland

[email protected]

Andere Beiträge:

Warum ScaleLab?

Wenn es Dir auf mehr ankommt, als nur Geld mit YouTube-Videos zu verdienen, bist Du bei uns genau richtig. ScaleLab Deutschland zählt zu den kommunikativsten YouTube Netzwerken in Deutschland.

Unser Motto.

Die Partnerschaft im ScaleLab Deutschland Netzwerk ist ein Geben und Nehmen.
Durch Zusammenarbeit schaffen wir es zum gemeinsamen Erfolg.

Was wir tun.

Damit Du Dich auf Deine kreativen Aufgaben des Kanals kümmern kannst, übernehmen wir jegliche organisatorischen Aufgaben betreffend Pressemuster, Sponsorings, Produktplatzierungen und weiteren Werbedeals. Auf unseren Rat bei kniffligen Fragen ist dabei stets Verlass.

Wir suchen nach neuen Kollegen für unser Team

Informiere Dich über unsere aktuellen Stellenangebote oder bewirb Dich initiativ bei uns! Angebote ansehen

Abonniere unseren Newsletter